Volleyball:

Beim Volleyball gibt es positive Tendenzen: Die Beteiligung schwankt zwar nach wie vor von Woche zu Woche, im Winterhalbjahr waren aber durchschnittlich mehr Spieler in der Halle als in den Vorjahren. Normalerweise sind wir zehn bis vierzehn Spielerinnen und Spieler mit einer altersmäßigen Spreizung von nach wie vor knapp 60 Jahren. Nach einer individuellen Aufwärmphase stehen das Spiel zwischen zwei Mannschaften und der Spaß am Spielen ganz im Vordergrund. Aufgrund einer neuen Spielerin hat sich die Spielkultur nochmals deutlich verbessert, so dass sich stets ein sehr flottes und durchaus ansehnliches Spiel ergibt.

Wer sich an diesem Spaß beteiligen will, ist gerne eingeladen. Beginn und Ende der Spielperioden werden flexibel vereinbart und richten sich im Wesentlichen nach den jeweiligen Ferienterminen. Die Übungsspiele finden am Montag zwischen 18:00 und 20:00 Uhr statt. Da die Besetzung berufsbedingt schwankt, wünschen wir uns auch weiterhin Zuwachs, wobei Anfängerinnen und Anfänger und ebenso jüngere Jahrgänge herzlich willkommen sind.

Auch im vergangenen Jahr haben wir während der Sommerferien Volleyball gespielt und zwar in Meetschow, montags ab 18:00 Uhr. Dort ist ein sehr schöner Sandplatz mit einem fest installierten Netz und es plagen uns – anders als zuvor auf dem Gartower Campingplatz − keine Mücken. Bei Interesse wird es in diesem Jahr eine Fortsetzung geben.

(Nils von Baggehufwudt)

Volleyball 2017